Häufige Fragen & Antworten

Was bedeutet die Bezeichnung B2B?

B2B = Business to Business – das heißt, wir sind als Großhändler tätig und verkaufen an andere Unternehmen oder Institutionen. In diesem Bereich gelten andere gesetzliche Grundlagen z.B. bei den Rücknahmeverpflichtungen. Da in B2B Bereich auch die nachgefragten Mengen sehr unterschiedlich sein können, erhalten Sie nach Auftragserteilung zuerst auch nur eine Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung. Die Bestätigung erhalten Sie erst nach manueller Prüfung ausreichender Lagerbestände usw.
Die Autorisierung einer PayPal Zahlung muss daher von Ihnen auch in einem zweiten Schritt über den Link in der Bestätigung vorgenommen werden.

Gibt es auch Mengenrabatte?

Bei größeren Bestellmengen wie bei  Projektausstattungen erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot. Bitte kontaktieren sie uns in diesem Falle über info@reisinger-workwear.de

Bieten Sie auch individuelle Stickereien oder Drucke an?

Ja – ab Mindestmengen von 30 Teilen beim Erstauftrag können wir ihnen ihr individuelles Angebot erarbeiten.

Gibt es auch Größen außerhalb des angegebenen Größenspektrums?

Teilweise – einige Artikel liegen zeitweilig auch in größeren oder kleineren Größen auf Lager. Da dies aber kein Standard ist, teilen wir diese nicht online. Bitte erfragen Sie die Möglichkeiten bei konkretem Bedarf.

Wie kann ich die individuell benötigten Größen bestimmen?

Der sicherste Weg der Ausstattung bei einer Vielzahl von Mitarbeitern, ist die Umsetzung über einen Größensatz mit individueller Anprobe. Grundsätzlich empfehlen wir auch das Einwaschen dieses Größensatzes um den ersten Schrumpf des Gewebes in der Anprobe zu berücksichtigen.

Gerne können wir Ihnen auch die wichtigsten Maße der ausgesuchten Modelle als Vergleichswerte zur Verfügung stellen.

Muss ich die Bekleidung einwaschen?

Ja – Wir empfehlen grundsätzlich bei allen neuen Bekleidungsstücken wenigstens ein einmaliges Einwaschen vor dem Gebrauch. Somit werden eventuelle Farbüberschüsse oder Restchemikalien der Ausrüstung entfernt. Das Vorwaschen bewirkt auch eine generell geringere Empfindlichkeit der Textilien gegenüber Fett- und Schmutzflecken.

Muss ich beim Waschen dunkler Modelle etwas berücksichtigen?

Ja! Je dunkler das Gewebe, desto mehr überschüssige Farbpartikel befinden sich noch auf dem Artikel. Ein gesondertes Einwaschen mit geringerer Beladung der Maschine und höherem Wasseranteil in der Flotte ist notwendig um diese Farbpartikel auszuwaschen und auszuspülen. Insbesondere wenn dunkle Oberteile zu weißen Hosen kombiniert werden, ist dieser Prozess maßgeblich um ein Verfärben der Hosen durch die Oberteile zu vermeiden! Gerne können wir Ihnen hierzu auch Waschempfehlungen zukommen lassen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu über info@reisinger-workwear.de

Sind die Modelle für die Aufbereitung in der industriellen Wäscherei geeignet?

Ja – alle angebotenen Modelle sind nach ISO 15797 (Testnorm für Industriewäsche) getestet. Dennoch empfehlen wir immer die Modelle in ihrer Wäscherei Testwaschen zu lassen und die Ergebnisse zu prüfen. Zum einen können die Waschergebnisse von Wäscherei zu Wäscherei stark variieren (verschiedene Prozesse, Maschinenausstattung, Wasserhärte, usw) und des Weiteren kann bei leichteren Geweben das Glätteverhalten im Finisher beeinflusst werden. Dies insbesondere aufgrund geringeren Gewichtes des feuchten Textiles und daher geringerem „Zug“ auf das Gewebe.

Haben Sie eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde? Bitte fragen Sie uns direkt über unser Kontaktformular!